• Mi. Okt 27th, 2021

Küchenplanung für kleine Küchen

Jun 6, 2021
Bild kuechenplanung fuer kleine kuechen kueche

Sie haben sich also entschlossen, eine Auszeit zu nehmen, um Ihre Küche zu renovieren; nun, ich habe zehn Top-Tipps gefunden, die Ihnen helfen, Ihre neuen Ideen zu visualisieren und Ihre Vision zum Leben zu erwecken, direkt von Ihrem eigenen Zuhause aus (nein, eine Tasse Tee ist nicht optional, aber sehr empfehlenswert). Ich will ehrlich und direkt zu Ihnen sein. Es ist nicht so schwer, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag. Wenn Sie das Geld haben, dann geben Sie es aus. Wenn Sie wie ich sind und es nicht haben, dann lesen Sie weiter. Sie können schöne kleine Küche Innenarchitektur Ideen von nichts mehr als ein Computer und etwas Geduld zu schaffen. Der erste Schritt bei der Küchenplanung ist es, sich Gedanken über das Layout zu machen. Ich gehe hier davon aus, dass Sie beschlossen haben, dass Sie Ihre Küche in Größe und Stil ähnlich halten wollen. Kleine Küchen sind am einfachsten zu dekorieren, je kleiner die Küche, desto einfacher die Dekoration. Sie sollten zunächst die aktuelle Größe Ihrer Küche messen und diese Maße dann in eine geeignete Küchenplanungssoftware übertragen. So erhalten Sie eine gute Vorstellung davon, wie Ihre geplante Küche aussehen wird. Es gibt eine Reihe von Orten, an denen Sie gute Ideen zur Küchengestaltung für kleine Küchen finden können. Mein Favorit ist Home & Garden – dort gibt es viele verschiedene Themen, aus denen Sie wählen können. Sie finden einfache bis komplexe, je nachdem, wie viel Geld Sie ausgeben müssen und was Sie mit Ihrer Küchengestaltung erreichen wollen. Sie sollten sich deren Sortiment kostenlos ansehen und dann die Bücher kaufen, die Sie am meisten interessieren.

Sie sollten sich vor der Küchenplanung Gedanken über den Küchenboden machen. Ein Plan für den Küchenboden gibt Ihnen eine gute Vorstellung davon, was Sie zur Auswahl haben, und ermöglicht es Ihnen, eine fundiertere Entscheidung für den Küchenboden zu treffen. Mein Lieblingsmaterial für Küchenböden ist Stein. Er ist langlebig und strapazierfähig und in einer breiten Farbpalette erhältlich. Das ist besonders nützlich, wenn Sie kleine Kinder oder ältere Verwandte haben, die sich verletzen könnten, wenn ein Unfall am Küchentisch passiert. Das nächste, was Sie tun müssen, ist die Planung von Beleuchtungsideen für die Küche. Einige gute Beleuchtungsideen für die Küche sind z. B. eine niedrige Beleuchtung durch kleine Oberlichter und Fenster, eine hohe Beleuchtung über Inseln oder Arbeitsplatten und eine Unterschrankbeleuchtung. Sie sollten planen, die Lichter von einem elektrischen Stecker laufen zu lassen, so dass Sie keine Steckdosen verwenden müssen. Ein weiterer Vorteil von Küchenbeleuchtungsideen ist, dass sie Ihnen helfen, während des Kochvorgangs jederzeit genau zu sehen, was Sie gerade tun. Wenn es um die Gestaltung eines kleinen Küchengrundrisses geht, sollten Sie Ihre Kochfläche berücksichtigen. Sie müssen sich überlegen, ob Sie eine Oberfläche aus Granit, Edelstahl oder Holz wünschen. Diese Materialien bieten eine unterschiedliche Wärmeleitfähigkeit. Granit und Edelstahl heizen sich beide schnell auf, was bedeutet, dass sie ideal für eine heiße Küche sind. Holz hingegen neigt dazu, Wärme zu absorbieren, was dazu führen kann, dass Sie Ihr Essen verbrennen. Das Letzte, was Sie wollen, ist Ihr Abendessen zu verlieren, weil zum Beispiel Ihr Steak zu braun war.

Bei der Wahl der Größe des Küchenplanungsbereichs sollten Sie auch den verfügbaren Bewegungsraum berücksichtigen. Denken Sie daran, dass Sie bei der Planung Ihrer kleinen Küche durch den zur Verfügung stehenden Raum eingeschränkt werden. Daher ist es sinnvoll, ein Küchendesign zu wählen, das so wenig Platz wie möglich beansprucht, Ihnen aber dennoch erlaubt, bequem zu kochen und andere Aufgaben zu erledigen. Als allgemeine Faustregel gilt, dass Sie eine Grundfläche von nicht mehr als zwölf Zentimetern pro Zentimeter Spülenbereich wählen sollten, um sicherzustellen, dass Sie sich nicht eingeengt fühlen. Die letzte Überlegung bei der Gestaltung Ihrer kleinen Küche ist die Wahl der Arbeitsplatte und anderer Küchengeräte. Sie sollten Arbeitsplatten wählen, die es Ihnen ermöglichen, verschüttete Flüssigkeiten leicht zu entfernen, oder die nicht von der Arbeitsplatte rutschen, wenn Sie Teig gießen. Es ist wichtig, sich zu überlegen, welche Tätigkeiten Sie in Ihrer Küche ausführen werden – Kochen, Putzen und Essen, also wählen Sie Arbeitsplatten, die diesen Aufgaben gewachsen sind. Die ideale Arbeitsplatte ist eine, die langlebig und leicht zu reinigen ist, aber es ist auch wichtig, keine Kompromisse bei der Haltbarkeit zugunsten der Ästhetik einzugehen, da eine unattraktive Arbeitsplatte das Aussehen Ihrer Kochflächengeräte beeinträchtigen kann.

Diese Website benutzt Cookies.
Akzeptieren
Nur notwendige Cookies